Karte nicht verfügbar

Datum/Zeit
Date(s) - 05/06/2019
18:00 - 20:00

Kategorien


Niklas, Jonathan und Merlin haben gemeinsam mehrere Wochen ihrer Semesterferien im Roya Valley an der französisch-italienischen Grenze verbracht, um Geflüchtete vor Ort mit dem Nötigsten (Essen, Trinken, Kleidung, Ruhe) zu versorgen. Wie ist die Situation im Jahre 2019 an den europäischen Grenzen? Welche Auswirkungen hat die neue faschistische Salvini-Regierung in Italien auf das Leben Geflüchteter? Ist Frankreich mit ihrem „neuen starken Mann“ Macron wirklich so offen und liberal? Und vor allem: Was kann ICH tun, um den Menschen vor Ort zu helfen?
Diese und viele weitere Fragen möchten wir in unserer Präsentation mit euch klären und unsere Erfahrungen in einem 90-minütigen Fotovortrag mit euch teilen.