Header-Bild
GJ Hannover

Aktuelles

Neulich in der Hannoversche Allgemeine Zeitung / HAZ: Unsere PM zur Räumung des Refugeecamps auf dem Weißekreuzplatz wurde aufgegriffen. Bei unserem nächsten Treffen diesen Mittwoch um 18 Uhr (im Grünen Zentrum) werden wir über die Idee eines selbstverwalteten sozialen Zentrums für Refugees diskutieren. Kommt vorbei.   http://www.haz.de/Hannover/Aus-der-Stadt/Uebersicht/Mehrheit-im-Rat-von-Hannover-begruesst-Raeumung-des-Protestcamps-am-Weissekreuzplatz

Wir rufen Sie/euch alle auf sich einer weiteren Entrechtung von Geflüchteten entgegenzusetzen! Gegen Hungergesetze. Für ein Grundrecht auf Asyl. Für ein ernstgemeintes Refugees Welcome – auf allen Ebenen! Kurzer Aufruf Wir wollen nicht nur helfen, den Missstand zu verwalten, denn wir glauben, dass der sich nicht in den Flüchtlingszahlen begründet, sondern in den produzierten Fluchtursachen und […]

„Wir sind entsetzt, dass dieser Vorschlag von einem Teil der grün mitregierten Ländern mitgetragen wird. Das Gesetzespaket beinhaltet entgegen der Darstellung von Innenminister De Maizière keine wirklichen Vorschläge zur Bewältigung der Situation sondern eine Menge Populismus. Zum zweiten Mal innerhalb von einem Jahr wird eine solche Gesetzesverschärfung mit grüner Unterstützung beschlossen – das ist völlig […]

Mehr als doppelt so viele Geflüchtete wie es das Bundesinnenministerium Anfang des Jahres vorausgesagt hatte, werden dieses Jahr nach Deutschland kommen. Obwohl durch den Krieg im Nahen Osten und vor allem in Syrien schon absehbar war, dass sich weitaus mehr Geflüchtete auf dem Weg nach Europa und Deutschland machen, hat die Bundesregierung viel zu lange […]

Wieder wollen Neonazis das Wincklerbad in Bad Nenndorf als Symbol ihres Opfermythos nutzen. Wieder wollen sie deutsche Täter_innen zu Opfern erklären und so den Nationalsozialismus relativieren. Wieder wollen sie nationalistische und völkische Hetze verbreiten. – Das werden wir verhindern! Wir haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass wir viele Menschen nach Bad Nenndorf mobilisieren können. […]

Wir zitieren die Unterstützer_innen des Refugee Protest Camp Hannover: „In Hamdi Abdallahs Fall konnte die Abschiebung dank des zahlreichen Protestes voraussichtlich verhindert werden, in vielen anderen Fällen bleiben die Opfer unkenntlich. http://www.nds-fluerat.org/…/hamdi-abdallah-wird-nicht-in-…/ Missverständnisse wie das, das im Fall Hamdi Abdallahs zur Abschiebehaft führte, zeigen, wie sehr die Menschenrechte von Geflüchteten in Deutschland mit Füßen getreten […]

Deutschland will einen sudanesischen Oppositonellen in den Sudan in den Tod abschieben! Wir teilen mit euch an dieser Stelle Stellungnahmen des Refugee Protest Camp Weißekreuzplatz Hannover und des Flüchtlingsrats Niedersachsen. Die Meldung über die geplante Abschiebung erfüllt uns mit Sorge und Wut – haltet euch für Aktionen bereit! Stellungnahme vom 28.4.2015 der Flüchtlinge vom Protestcamp […]

Auch die GRÜNE JUGEND Hannover ruft dieses Jahr wieder zur Teilnahme am Global Marihuana March auf. Die vom Ottmob organisierte Demo hat inzwischen auch in Hannover Tradition. Los gehts ab 14 Uhr am Opernplatz. Ab 12 Uhr gibt es bereits leckeres Hanf-Essen – es werden auch noch Köch*innen für vegane Speisen gesucht. Im Anschluss an […]