Grüne Jugend Hannover ruft zu Protesten gegen den Landesparteitag der AfD Niedersachsen im Bürgerhaus Misburg und gegen eine neuerliche Demonstration des Pegida-Ablegers Bürgerprotest Hannover auf dem Georgsplatz auf.

Dazu erklärt der Sprecher der Grünen Jugend Hannover Sean Paul: „Ausgrenzung und Rassismus müssen in Hannover immer widersprochen werden. Daher rufen wir als Grüne Jugend dazu auf den am Wochenende vom 13. – 14. Januar stattfindenden Landesparteitag der rassistischen Partei Alternative für Deutschland und die Neuauflage des ehemaligen PEGIDA-Ablegers HAGIDA am kommenden Montag den 15. Januar mit lautstarken Protest zu begleiten. Beide Organisationen sind Teil ein und desselben Rechtsrucks in der Gesellschaft, der die Grenzen der Sagbarkeit immer weiter verschiebt.“

Mariel Reichard, Sprecherin der GJH, ergänzt: „Der Landesvorsitzende der AfD, Hampel, gilt als Unterstützer des stramm rechtsnational ausgerichteten Björn Höcke. Sein Landesverband hat ebenfalls 2017 den heutigen Bundestagsabgeordneten Wilhelm von Gottberg ein Sitz im Parlament verschafft. Dieser hatte einmal den Holocaust als „wirksames Instrument zur Kriminalisierung der Deutschen und ihrer Geschichte“ bezeichnet. Solch geschichtsrevisionistischer Dreck hat im Parlament nichts zu suchen. Wir werden der AfD immer und immer wieder widersprechen und auf ihr im Kern menschenverachtendes Wesen hinweisen.“

 

Hintergrund:

Am Samstag den 13.1.18 sollen ab 09:00 Uhr Proteste vor dem Veranstaltungsort des Parteitags stattfinden (Seckbruchstraße 20, 30629 Hannover, Deutschland) Demonstrationsorganisator ist Jugend gegen Rassismus Hannover. Facebook-Veranstaltungsseite: https://www.facebook.com/events/2001685230112660/

Zur Demonstration gegen HAGIDA am 15.1.18 um 18 Uhr auf dem Georgsplatz ruft ebenfalls Jugend gegen Rassismus Hannover unter dem .Motto „The Zombies are back“ auf. Facebook-Veranstaltungsseite: https://www.facebook.com/events/1526899780721585/

 

Presseecho: Die Taz-Nord hat unsere Sprecherin Mariel Reichard zu den anstehenden Protesten am 13.01.2017 zitiert: https://www.taz.de/!5476888/